Close
Kontakt Facebook Google+ Back to top
0721 - 96 14 16 0

Dr. med. Ulrich Berens

dr_berens

Leitender Augenarzt der Praxis und Gründer der ARGUS-Augenklinik Karlsruhe, jahrelange Erfahrung, Ausbilder (Trainer) für intraoculäre und refraktive Chirurgie, Seminare für Kollegen.

Studium

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  • University St. Edinburgh Medical School Scotland, UK
  • University of Wisconsin Madison, USA
  • University of Otago Wellington, Neuseeland
Internistische Ausbildung

  • Universität Freiburg
  • Städtisches Klinikum Karlsruhe
    (Kardiologie/Pulmonologie bei Prof. Dr. H.-L. Mehmed
    Nephrologie/Dialyse bei Prof. Dr. K-Lr. Kühn
    Onkologie/Hämatologie bei Prof. Dr. J-Th-Fischer)

Ophthalmologische Ausbildung

  • Universität Freiburg
  • Städtisches Klinikum Karlsruhe (Prof. Dr. K. Müller-Jensen)

Niederlassung, Klinikgründung

  • 1995 Nachfolge Dr. H. Streitenberg, Karlsruhe
  • 1997 Gemeinschaftspraxisgründung mit Dr. A. Schumacher
  • 2004 Klinikgründung und ärztliche Leitung ARGUS-Augenklinik

Vorträge und Publikationen

“Ophthalmological Manifestations of Lyme-Borreliosis” (1992), “Der ER:YAG-Laser Phacolase für die Mikrochirurgie am Auge.” (1999), “Phake Intraokularlinsen – Implantationstechnik” (2003)

Mitgliedschaften

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG),
Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation (DGII), European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS), American Society of Cataract and Refractive Surgery (ASCRS), American Academy of Ophthalmology (AAO), Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dr. med. Tho­mas Kohm

dr_kohm
1984 – 1989 Stu­dium der Human­me­di­zin in Ham­burg und Freiburg/Brsg. mit Aus­land­auf­ent­halt in Lon­don und Rio de Janeiro
1990 – 1995 Fach­arzt­aus­bil­dung in Karls­ruhe bei Prof. Trink­mann und Prof. Rentsch Auf­ent­halt an der Uni­ver­si­tät Standford/Kalifornien USA
1990 Dis­ser­ta­tion bei Prof. Drae­ger, Universitäts-Augen-Klinik Hamburg
1995 – 1998 Ober­arzt an der Augen­kli­nik Ahaus bei Dr. Gerl
1998 Nie­der­las­sung als ambu­lant ope­ra­tiv täti­ger Augen­arzt in Karlsruhe
2001 Ärzt­li­che Lei­tung der Augen­kli­nik am Kai­ser­platz in Karls­ruhe
Zer­ti­fi­zie­rung als Arzt für refrak­tive Laser­chir­ur­gie
(Kom­mis­sion Refrak­tive Chir­ur­gie KRC des BVA)
2003 Ärzt­li­che Lei­tung der Argus-Augenklinik in Karlsruhe

Mit­glied­schaft bei oph­thal­mo­lo­gi­schen Vereinigungen:

  • Deut­sche Oph­thal­mo­lo­gi­sche Gesell­schaft (DOG)
  • Deutsch­spra­chige Gesell­schaft für Intrao­cu­lar­lin­sen Implan­ta­tion (DGII)
  • Euro­pean Society of Cata­ract and Refrac­tive Sur­gery (ESCRS)
  • Ame­ri­can Society of Cata­ract and Refrac­tive Sur­gery (ASCRS)
  • Ame­ri­can Aca­demy of Oph­thal­mo­lo­gie (AAO)
  • Berufs­ver­band der Augen­ärzte Deutsch­lands (BVA)

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Irene Medicke

fr_medicke
1990 – 1996 Studium der Humanmedizin in Jena an der Friedrich-Schiller-Universität
1996 – 2002 Facharztausbildung im Städischen Klinikum Karlsruhe unter der Leitung von Prof. Müller-Jensen und Prof. Augustin
seit 2006 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Kohm in Karlsruhe

Mitgliedschaft bei ophthalmologischen Vereinigungen:

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)

Dr. Kerstin Thomas

dr_thomas
1993 – 2000 Studium an der medizinischen Fakultät der Universität Ulm, 
Auslandsaufenthalte in Iowa/USA, Rorschach/Schweiz, Shanghai/China
1995 – 2000 Promotionsarbeit unter Anleitung von Prof. Dr. H.H. Mehrkens, 
Abteilung Anästhesiologie des Rehabilitationskrankenhauses Ulm
2000 – 2007 Weiterbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde am Klinikum Offenburg (Prof. Flick und Prof. Faude) und an den St. Vincentiuskliniken Karlsruhe (Prof. Rentsch und Prof. Lieb)
2004 – 2009 Akupunktur Zusatzausbildung bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur
seit 2008 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Kohm in Karlsruhe

Mitgliedschaft bei ophthalmologischen Vereinigungen:

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)
  • Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dr. med. Nina Lübben

dr_luebben
1993-2000 Studium der Humanmedizin an der EMAU in Greifswald, FU Berlin und Freiburg/Brsg.
2000-2009 Weiterbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde in den St. Vincentius-Krankenhäusern Karlsruhe (Prof. Rentsch und Prof. Lieb) und der Praxis PD Dr. Schwegler in Ettlingen
seit 2010 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Kohm in Karlsruhe
2006 Dissertation in Berlin (CA PD Dr. Harnisch)
Thema: Nerve Fiber Analyser und Freuquency Doubling Technology – Möglichkeiten und Grenzen bei der Glaukomfrüherkennung

besondere Interessen/Fortbildungen:

  • Früherkennung und Behandlung des Glaukoms
  • Diabetes in der Praxis
  • Strahlenschutzkurs

Auslandsaufenthalt in Yeovil, Großbritannien

Mitgliedschaft bei Medizinischen Vereinigungen:

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dr. Michael Alivertis

dr_alivertis
10/1991 – 05/1998 Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br. (D)
08/1998 – 01/2000 AiP in der Augenheilkunde, Augenklinik der St. Vincentius Kliniken, Karlsruhe (D)
02/2000 – 01/2004 Facharztausbildung in der Augenheilkunde, Augenklinik der St. Vincentius Kliniken, Karlsruhe (D)
01/2004 – 09/2013 Oberarzt bzw. leitender Oberarzt, Augenklinik der St. Vincentius Kliniken, Karlsruhe (D)
seit 2011 ehrenamtlicher Mitarbeiter bei den “Ärzten der Welt” (MDM), Athen (GR)
seit 10/2013 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Kohm in Karlsruhe

Mitgliedschaft bei Medizinischen Vereinigungen:

  • ESCRS European Society of Cataract and Refractive Surgery
  • ESOPRS European Society of Ophthalmic Plastic and Reconstructive Surgery
  • DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  • BVA Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dr. med. Martin Schimkat

dr_schimkat
1984 – 1991 Studium der Humanmedizin an der Rijksuniversiteit Gent, Belgien, Georg-August-Universität Göttingen, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1990 – 1991 Dissertation: “Vererbung von Isokeratin-Phänotypen des menschlichen Haares”
1991 – 1995 Ophthalmologische Facharztausbildung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Univ.-Prof. Dr. med. R. Sundmacher
1996 – 1998 Oberarzt am Kreiskrankenhaus Lüdenscheid, NRW
seit 1996 Laserschutzbeauftragter für Augenärzte (BVA – Berufsverband der Augenärzte Deutschlands)
1998 – 2014 Ambulante intraokulare Augenoperationen in verschiedenen Augenarztpraxen und Augenkliniken, unter anderen in der Augenklinik Tausendfensterhaus in Duisburg
seit 2007 Teilnehmer an den Verträgen zur intravitrealen operativen Medikamentenapplikation (IVOM) zur Behandlung der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) und von retinalen Gefäßverschlüssen
seit 2009 Refraktive Laserchirurgie (LASIK, LASEK, PRK und PTK), Zertifizierung als Arzt für refraktive Laserchirurgie durch die Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) beim Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)

Spezialgebiete:
Dr. med. Martin Schimkat ist ein erfahrener Operateur auf den Gebieten der refraktiven Chirurgie und der intraokularen Chirurgie. Er hat bereits über 3000 LASIK und über 4.000 Kataraktoperationen mit Linsenimplantation durchgeführt.

Mitgliedschaften:
Mitglied der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), Mitglied des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands (BVA), Mitglied der European Society of Cataract and Refractive Surgeons (ESCRS), Mitglied des Bund Deutscher Ophthalmochirurgen (BDOC), Mitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsenimplantation (DGII)

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

LEBEN OHNE BRILLE Laser-Eignungscheck
Jetzt Termin ausmachen
LEBEN OHNE BRILLE Kostenloser Infoabend
Anmelden für den 21.11.2017
Grauer Star Kostenloser Infoabend
Anmelden für den 24.10.2017