Close
Kontakt Facebook Google+ Back to top
0721 - 96 14 16 0
Sie möchten sich informieren?
Wir sind persönlich für Sie da: 0721 / 96 14 16 18

In sel­te­nen Fäl­len kann es zu fol­gen­den Kom­pli­ka­tio­nen kommen:

Blend­emp­find­lich­keit und Sehen bei Nacht

Vor allem nachts oder bei schlech­ten Licht­be­din­gun­gen kann die Blend­emp­find­lich­keit erhöht sein. Es wer­den dann Licht­höfe um Licht­quel­len herum wahr­ge­nom­men. Ursa­che dafür ist die nachts stark ver­grö­ßerte Pupille. Dadurch kön­nen Licht­strah­len auf den Rand der Lin­sen­op­tik tref­fen und zu Refle­xio­nen füh­ren. Übli­cher­weise stö­ren diese Effekte aber nicht merk­lich und wer­den nach eini­ger Zeit nicht mehr wahr­ge­nom­men. Wenn Sie bis­her Kon­takt­lin­sen getra­gen haben, ken­nen Sie diese Effekte bereits.

Augen­in­nen­druck­stei­ge­rung

Der Augen­in­nen­druck kann inner­halb der ers­ten Tage nach der Ope­ra­tion stei­gen. Die­ser lässt sich in der Regel gut medi­ka­men­tös behan­deln und ist nach eini­gen Tagen wie­der normal.

Rest­feh­ler

Trotz sorg­fäl­ti­ger Ope­ra­ti­ons­pla­nung und Durch­füh­rung kann die Brech­kraft des Auges nach dem Ein­griff noch nicht opti­mal sein. Dies kann durch Aus­tausch der Pha­ken Intrao­ku­la­ren Linse oder einen nach­träg­li­chen Laser­ein­griff (Bio­p­tics) aus­ge­gli­chen werden.

Kos­me­ti­scher Eindruck

Die PIOL wird vor die kör­per­ei­gene Linse implan­tiert. Dadurch kann die Linse bei genauem Hin­se­hen oder etwa beim Ein­satz von Foto­blitz­ge­rä­ten durch Refle­xio­nen wahr­ge­nom­men wer­den. Im All­ge­mei­nen ist die Linse aber nicht auf­fäl­li­ger als Kontaktlinsen.

LEBEN OHNE BRILLE Laser-Eignungscheck
Jetzt Termin ausmachen
LEBEN OHNE BRILLE Kostenloser Infoabend
Anmelden für den 18.07.2017
Grauer Star Kostenloser Infoabend
Anmelden für den 27.06.2017
Makuladegeneration Kostenloser Infoabend
Anmelden für den 19.09.2017